zur newbieweb.de Startseite
► INHALT / ARCHIV
Home / News
Artikel (ab 2017)
Downloads
 
Artikel (Archiv)
Internet
Programme
Handy / Mobile
Linux Server (Debian)

Ratgeber (Archiv)
Multimedia-Lexikon

► RUND UM NEWBIEWEB
Presse
Partner / Banner
Impressum

 Sie sind hier: Netzwerk einrichten unter Windows XP 
Seiten 1 2 3 4 5 6 7 8  

Egal ob im kleinen Haushalt, oder in großen Büro: ein Netzwerk macht das Arbeiten leichter. So können Sie Spiele gegeneinander spielen oder Daten schnell und einfach austauschen. Wie Sie ein einfaches Netzwerk unter Windows XP einrichten lesen Sie in diesem Artikel. Natürlich für Anfänger verständlich.


Allgemeine Informationen über Netzwerke



Wenn Sie mehrere PCs miteinander verbinden wollen, z.B. zum Datenaustausch, zum Spielen oder zum gemeinsamen Nutzen einer Internetverbindung, können Sie das mit wenigen Handgriffen unter Windows einstellen.
Sie benötigen dazu eine Netzwerkkarte für jeden PC, den Sie ins Netzwerk integrieren wollen. Um die PCs miteinander zu verbinden gibt es mehrere Möglichkeiten. Wenn Sie nur 2 PCs miteinander verbinden wollen, brauchen Sie ein sogenanntes „Crossover-Kabel“. Möchten Sie dagegen aber mehr als 2 PCs miteinader verbinden, brauchen Sie einen sogenannten „Switch“ oder einen „Hub“. Hubs sind heutzutage kaum mehr zu kaufen und haben Nachteile gegenüber einem Switch. Kaufen Sie also umbedingt einen Switch, wenn Sie noch keinen Hub besitzen! An diesem werden alle PCs mit einem „Twisted-Pair-Kabel“ verbunden (auch "Patch-Kabel" genannt). Damit können alle PCs im Netzwerk aufeinander zugreifen. 

In diesem Artikel wird davon ausgegangen, dass Sie die Treiber für die Netzwerkkarten installiert haben.

Nun müssen Sie Windows noch so einstellen, dass Sie auf die anderen PCs zugreifen können.

Bei allen PCs, die Sie ins Netzwerk einbinden wollen, müssen sie auf jedem PC eine sogenannte IP-Adresse (oder kurz "IP") einstellen, damit sich die PCs finden können. Eine IP-Adresse können Sie mit der Hausnummer in einer Straße vergleichen. Wenn ein Haus keine Hausnummer besitzt, weiß der Briefträger nicht, an wen er die Post ausstellen soll und wird enttäuscht zurückkehren.



Artikel eingetragen am: 13.07.2004


 Seiten 1 2 3 4 5 6 7 8           
 Links zum Artikel:

-->
Im Forum diskutieren



____Ausdrucken        |       Zur Artikelübersicht 




 Anzeige:


 

► Statistiken / Aktivität
Statistiken aufrufen
Es ist 0 User und 1 Gast online
Eingeloggte User:

► PARTNER
Schlager-Welten
brainsquad Werbeagentur
Bertl's Records
Musicfolder Songarchiv
Musikvideo-Produktion München
BAYAROX Musiker
Musiker-Band Website
Euvento Musikerjobbörse
Wellnessmusik für Hotels

Anzeigen:
Arbeitsstellen in Deutschland
Finde einen passenden Job mit Jooble

© 2004-2017 by brainsquad.de | werbeagentur und tonstudio münchen