zur newbieweb.de Startseite
► INHALT / ARCHIV
Home / News
Artikel (ab 2017)
Downloads
 
Artikel (Archiv)
Internet
Programme
Handy / Mobile
Linux Server (Debian)

Ratgeber (Archiv)
Multimedia-Lexikon

► RUND UM NEWBIEWEB
Presse
Partner / Banner
Impressum

 Sie sind hier: Gemeinsame Internetverbindung nutzen 
Seiten 1 2 3  

Sie haben zuhause mehrere PCs, die alle gemeinsam eine Internetverbindung nutzen sollen? Unter Windows XP ist es möglich, die Internetverbindung mehreren PCs zur Verfügung zu stellen. Dies geschieht mit wenigen Mausklicks, die anderen PCs sind auch nach wenigen Minuten richtig eingerichtet. Lesen Sie bitte auch unseren Artikel "Was ist ein Router?", damit einige grundlegenden Fragen geklärt werden.

Doch nun zur Aktivierung der gemeinsamen Nutzung der Internetverbindung, auch ICS (Internet Connection Sharing) genannt. Voraussetzung dafür ist, dass Sie eine so genannte DFÜ Verbindung hergestellt haben. Wie Sie dies bei T-Online bewerkstelligen, können Sie hier nachlesen. Weiterhin müssen natürlich die anderen PCs vernetzt sein, also miteinander über das Netzwerk kommunizieren können. Wie das geht erfahren Sie hier. Wichtig ist dabei, dass der PC, der die Internetverbindung herstellt, die IP-Adresse 192.168.0.1 bekommt.

Nun kümmern wir uns um die Konfiguration des Servers, also des PCs, der mit dem Internet verbunden ist und den anderen PCs die Nutzung des Internets ermöglichen soll.

  1. Trennen Sie Ihre bestehende Internet-Verbindung.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das „Netzwerk“ Symbol auf Ihrem Desktop und wählen Sie [Eigenschaften]. Alternativ können Sie auch auf [Start] -> [Systemsteuerung] bzw über [Start] -> [Einstellungen] -> [Systemsterung] die Systemsteurung aufrufen, und anschließend einen Doppelklick auf [Netzwerkverbindungen] ausführen.
  3. Klicken Sie nun mit der rechten Maustaste auf die DFÜ-Verbindung, die Sie mit den anderen PCs teilen möchten, und wählen Sie auch hier [Eigenschaften].

    Klicken Sie auf das Bild für eine vergrößerte Darstellung

  4. Nun klicken Sie auf den Reiter [Erweitert] und Aktivieren den Haken bei [Anderen Nutzern im Netzwerk gestatten, die Internetverbindung dieses Computers zu verwenden].
  5. Im darunterliegenden Feld wählen Sie die Netzwerkverbindungen aus, die den anderen PCs die Nutzung des Internets ermöglichen soll. In diesem Fall ist es [Lan Verbindung].

    Klicken Sie auf das Bild für eine vergrößerte Darstellung

  6. Klicken Sie nun auf [OK]. Sollte Ihr PC eine andere IP-Adresse als 192.168.0.1 besitzen, so wird diese von Windows automatisch geändert.
  7. Klicken Sie in diesem Fall im erscheinenden Feld auf [Ja].

    Klicken Sie auf das Bild für eine vergrößerte Darstellung

Nun können Sie sich wieder wie gewohnt ins Internet einwählen.

Damit ist die Konfiguration des Servers schon abgeschlossen, es müssen nur noch die anderen PCs, die so genannten „Clients“ richtig eingestellt werden.




Artikel eingetragen am: 13.09.2004


 Seiten 1 2 3           
 Links zum Artikel:



____Ausdrucken        |       Zur Artikelübersicht 




 Anzeige:


 

► Statistiken / Aktivität
Statistiken aufrufen
Es sind 0 User und 3 Gäste online
Eingeloggte User:

► PARTNER
Schlager-Welten
Norbert Seidl Bayernpartei
brainsquad Werbeagentur
CMK Versand
Bertl's Records
AG MUSIC
Musicfolder Songarchiv
Greenscreen-Studio München
F3SOUND Tonstudio
BAYAROX Musiker
Musiker-Band Website
Euvento Musikerjobbörse
Anuschka Miccoli Schlager

Anzeigen:

© 2004-2017 by brainsquad.de | werbeagentur und tonstudio münchen